Rosenkohl Dinkel-Quiche mit Speck
< zurück  |  

Hauptspeise

Rezept-Idee: Rosenkohl Dinkel-Quiche mit Speck

Das Rezept ist:
Glutenfrei Glutenfrei
Hefefrei Hefefrei
Laktosefrei Laktosefrei
Vegan Vegan
Eifrei Eifrei
Weizenfrei Weizenfrei
Zutaten:
Für 1 Quiche
1 Mischung für Dinkel Quiche
1kg Rosenkohl
1 Schalotte
120g Speck, in Würfeln oder Streifen
3 Eier
200ml Sahne (ggf. laktosefrei)
etwas Muskat
Salz & Pfeffer
1 handvoll gehackte Petersilie
Rosenkohl Dinkel-Quiche mit Speck
Zubereitung:
  1. Zuerst den Rosenkohl waschen, den Strunk und eventuell äußere Blätter entfernen. Den Rosenkohl für etwa 6-10min kochen, bis er al dente ist. Den Rosenkohl abgießen und etwas abkühlen lassen.
  2. Den Ofen auf 180° Umluft / 200° Ober-Unterhitze vorheizen. Den Teig nach Packungsanleitung zubereiten und auf einer bemehlten Fläche etwa 4mm dick ausrollen. Den Teig kreisrund ausschneiden, in eine Form legen und leicht andrücken. Der Rand sollte etwa 3cm hoch sein. Mehrmals mit einer Gabel leicht in den Teig stechen und das Ganze für 15min vorbacken.
  3. Den Speck in einer Pfanne kross anbraten. Wer mag, kann ein wenig davon als Deko beiseite legen. Die Schalotte pellen, fein hacken und kurz mit anschwitzen. Den Rosenkohl mit dem Speck und der Schalotte vermischen und auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Den Guss aus Eiern, Sahne und den Gewürzen anrühren und über den Rosenkohl geben. Das Ganze für 40min backen und anschließend mit der gehackten Petersilie bestreuen.
  4. Tipp: Für eine vegane Variante einfach die Sahne durch Sojasahne ersetzen und etwa 100g Kichererbsenmehl unterrühren.