Herbstlicher Pilzeintopf mit Buchweizenklößchen
< zurück  |  

Hauptspeise

Rezept-Idee: Herbstlicher Pilzeintopf mit Buchweizenklößchen

Das Rezept ist:
Glutenfrei Glutenfrei
Hefefrei Hefefrei
Laktosefrei Laktosefrei
Vegan Vegan
Eifrei Eifrei
Weizenfrei Weizenfrei
Zutaten:
Für 2 Portionen
Für den Eintopf:
300g gemischte, frische Pilze (z.B. Champignons, Steinpilze, Shiitake)
1 große Schalotte
2 kleine Möhren
150g Knollensellerie
600ml Brühe (ggf. glutenfrei)
1 TL gehacktes Selleriegrün
1 Lorbeerblatt
Salz + Pfeffer
etwas Olivenöl

Für die Klößchen:
60 g Buchweizenmehl
120 ml Milch (opt. laktosefrei oder pflanzlicher Milchersatz)
40 g Butter
1 Ei
1 TL gehacktes Selleriegrün
etwas Salz
1/4 TL Muskatnuss
Herbstlicher Pilzeintopf mit Buchweizenklößchen
Zubereitung:
  1. Die Pilze vorsichtig mit einer kleinen Bürste unter fließendem Wasser säubern. Die Möhren und den Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel pellen und fein hacken. Den trockenen Strunkansatz der Pilze abschneiden und den Rest in Scheiben schneiden.
  2. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und zuerst die Zwiebel, die Möhren und den Sellerie für ein paar Minuten anschwitzen. Dann die Pilze hinzugeben, alles mit Salz würzen und scharf anbraten. Das Gemüse mit der Brühe ablöschen, die Lorbeerblätter, etwas Pfeffer sowie das Selleriegrün hinzugeben und das Ganze für 10min köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Butter und die Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, das Mehl und das Salz hinzugeben und alles gut verrühren. Den Topf mit dem Teig wieder auf die Herdplatte geben und den Teig für etwa eine Minute abbrennen. Das Ganze nun etwas abkühlen lassen und anschließend das Ei und das Selleriegrün hinzugeben. Alles gut verkneten und kleine Klößchen formen.
  4. Die Klößchen in die Suppe geben und 10min auf kleinster Stufe leicht köcheln lassen. Fertig!